Eine Schwangerschaft verläuft meistens ohne große Probleme. Als Expertinnen wissen wir aber, dass Schwangere Beschwerden entwickeln können, die nicht bedrohlich, aber dennoch unangenehm sind. In solchen Fällen beraten wir Sie im Rahmen der Hebammensprech­stunde. Nehmen Sie gerne die Möglich­keit eines persönlichen Gesprächs mit uns Hebammen über alle Fragen zu Schwangerschaft und Geburt wahr.

Zum Beispiel:

Hilfe bei Schwanger­schafts­beschwerden (Sodbrennen, Übelkeit, Verstopfung, Wassereinlagerungen, Wadenkrämpfe, Ischiasbeschwerden, Beckenbodenprobleme, Rückenschmerzen, Krampfadern usw.), Wasser­geburt, Gebär­positionen, Ängste und Möglich­keiten der Schmerzlinderung.

Wir setzten meistens Aromatherapie, Homöopathie,  Massagen, kinesiologisches Tape und Akupunktur ein.

Bei Fragen oder Schwangerschaftsbeschwerden können Sie jederzeit 

einen Termin im Kreißsaal unter der Telefonnummer 0621/8102-4224

oder

hier online:

vereinbaren. 

Ablauf des Termins: 

Sie kommen persönlich ins Diako Mannheim
in das Hebammensprechzimmer auf der Gynäkologischen Station und
bringen einen aktuell gültigen, in einem Testzentrum durchgeführten negativen AG Schnelltest mit.
Sie tragen eine FFP2 Maske und kommen ohne Begleitung.

Wir benötigen Ihren Mutterpass und Ihre Versicherungskarte bzw. Ihren Versicherungsnachweis.

Ort für das Gespräch:

Hebammensprechzimmer 109 auf der Station B1A.

Wir freuen uns auf Sie.